Hauptmenü
Vorschau

Neu – Bitte beachten:

Nicht-Vereinsmitgliedern, die weder im Besitz einer Waffensachkundeprüfung noch einer Waffenbesitzkarte sind, ist es verboten auf dem 25/50m-Stand zu schießen.

Hinweis für alle Besitzer einer WBK:
Beim Transport von Waffen ist grundsätzlich die Original WBK mitzuführen. Kopien, auch beglaubigt, sind nicht zulässig!
Jeder Schütze ist verpflichtet seine Trainingseinheiten in seinem eigenen Nachweisheft für den behördlichen Nachweis zu führen.


Weitere Informationen hier »

Die wesentlichen Termine 2017:

Vereinsausflug – Änderung:
Aufgrund von Terminüberschneidungen wird dieser auf Mai 2018 verlegt.

Vereinsmeisterschaft:
05.11. genaue Zeiten folgen

Weihnachtsfeier im Schützenhaus:
15.12., ab 18 Uhr

Dorfweihnacht am Dorftreff:
16.12., ab 15 Uhr

Aktuelles

1.Wettkampf

Fikrihan Dalyan glänzt in der Bezirksliga mit 376 Ringen

Zum Auftakt setzte Fikrihan Dalyan mit grandiosen 376 Ringen einen Meilenstein für diese Klasse. Dieses Ergebnis brachte uns mit 1414:1410 den Mannschaftspunkt. Doch auch einzeln reichte es Fikrihan auf Position drei gegen Dominik Marquardt (350) für den Einzelpunkt. Mit einem Ring Vorsprung (360:359) machte Christoph Hartmann seinen Punkt gegen den Rohrbacher Jens Punk auf Position eins. Auf Position zwei punktete Rohrbachs Axel Brunner mit 364:341 gegen den Rai-Breitenbacher Mehmet Arslan. Auf Position vier wurde es nochmals spannend. Timo Queste (Rohrbach) war mit 337 ringgleich mit Heinrich Joh. Daum. Hier entschied die letzte zehner Serie zum Punktsieg für Hans mit 84 Ringe, Queste hatte mit 82 Ringen das nachsehen.
 

Bezirksklasse -O - 2. Wettkampf gegen Beerfurth
Trotz super Einstand von Daniela Mai mit 355 Ringen blieben die Ringe in Beerfuth.
Die Ergebnise: Rainer Hartmann 349, Ludwig Benedikt 333. Nachwuhsschützin Belana Mai konnte Ihrem ersten Wettkampf mit 283.abschießen.


Weitere Informationen hier »

Rundenwettkämpfe Luftgewehr

Bezirksliga Auftakt mit Punktverlust gegen den SV Beerfurth

Luftgewehr Bezirksklasse
3. Wettkampf - es muss besser werden

Der 3. Wettkampftag war nicht erfreulich für die Rawischer Teams.
Die 2. Mannschaft gab die Punkte gegen Beerfurth II mit 7 Ringen Differenz ab.
Die 3. Mannschaft lies die Punkte in Bullau mit 6 Ringen Differenz.
Die 4. Mannschaft gewann zwar den Wettkampf bekam aber die Punkte wegen eines Meldefehlers eines Schützen aberkannt.

Bezirksklasse-O
Begegnung: SV Bullau-SV Haisterbach 1466:1440, SV Rai-Breitenbach II-SV Beerfurth II 1468:1475, TSV Sensbachtal-SV Rohrbach 1464:1423
Tabelle: 1. TSV Sensbachtal 6:0, 2. SV Beerfurth II 4:2, 3. SV Bullau 4:2, 4. SV Rai-Breitenbach II 2:4, 5. SV Rohrbach 2:4, 6. SV Haisterbach 0:6

Bezirksklasse I-O
Begegnung: SV Beerfurth III-KKSV Bad König 1471:1461, TSV Sensbachtal II-SV Würzberg 1419:1371, SV Bullau II-SV Rai-Breitenbach III 1421:1415
Tabelle: 1. KKSV Bad König 4:2, 2. SV Rai-Breitenbach III 4:2, 3. SV Beerfurth III 4:2, 4. SV Bullau II 4:2, 5. TSV Sensbachtal II 2:4, 6. SV Würzberg 0:6

Bezirksklasse II-O
Begegnung: SV Bockenrod-KSG Hetschbach 1226:1381, SV Haisterbach II-SV Falken-Gesäß 1361:1416, SV Rai-Breitenbach IV-SV Rohrbach II 1089:1278
Tabelle: 1. SV Falken-Gesäß 4:2, 2. KSG Hetschbach 4:2, 3. SV Rai-Breitenbach IV 4:2, 4. SV Rohrbach II 4:2, 5. SV Bockenrod 2:4, 6. SV Haisterbach II 0:6


Weitere Informationen hier »

Bevölkerung zur Erbsensuppen zahlreich im Schützenhaus

Traditionsgemäß wurde der große Kessel wieder angeheizt und die Erbsensuppe von den Gästen gelobt.


Weitere Informationen hier »
Rückblick

Rainer Hartmann schlägt sich gut!
Mit der Luftpistole Auflage hat Rainer Hartmann mit 300,6 den 35. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren B in Hannover erzielt. Mit 100,6 in der Ersten und 100,8 in der zweiten Serie lag er noch in seiner Wunschplatzierung (unter den ersten Zwanzig). Die 99,2 der letzten Serie kosteten ihm dann wertvolle Plätze. Trotzdem ist er mit diesem Mittelfeldplatz als drittbester hessischer Starter aus dem Match gegangen. Glückwunsch


Weitere Informationen hier »

Antonia Filipitsch im Landeskader

Antonia wurde vergangenen Samstag zum 2. mal zum Sichtungsschießen ins Landesleistungszentrum nach Frankfurt/Schwanheim eingeladen.
Vorrangig zählt zur Aufnahme in den Kader die Disziplin Luftgewehr 3-Stellung als Grundlage für den KK- 3-Stellungskampf.
Hier konnte sie ihr Ergebnis von München (569 Ringe) bestätigen.

 

hier beim 3-Stellungsschießen -stehend


Weitere Informationen hier »

Rawisch erhält Königsehren beim letzten Kreiskameradschaftsabend


Yvonne Lenhart letzte Schützenkönigin des Odenwaldkreises.
1.Hofdame Anette Krätschmer, Erster Ritter Tomas Carrasco, Königin Yvonne Lenhart, 2. Hofdame Ann-Katrin Scior.


Die Kreis-Königsfamilie.


Weitere Informationen hier »

 

Besucher
146.535